Wirsinglasagne

In Kategorie: Rezepte
wirsinglasagne

Ich liebe Wirsing !!! Du auch ? Dann kommt hier eines der besten Rezepte für Wirsingverliebte <3

Für eine Auflaufform benötigst du:

wirsinglasagne

  • 1 Kopf Wirsing
  • 1 große Zwiebel
  • 300 ml Gemüsebrühe
  • 2 El Öl
  • 2 zweige Thymian
  • 1/4 Tl Paprikapulver, geräuchert
  • 25 g Butter
  • 50 g Mehl
  • 250 ml Milch
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat
  • Worcestersoße
  • 1 Dose stückige Tomaten
  • 1 El Tomatenmark
  • 50 ml Rotwein
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Tl Oregano, getrocknet
  • 1 Priese Zucker
  • 125 g Kirschtomaten
  • 75 g geriebener Parmesan
  • 2 El Walnusskerne
  • Lasagneblätter

Als erstes in einem großen Topf einen Löffel Öl erhitzen. Währenddessen die Zwiebel in feine Streifen schneiden und in den Topf geben. Den Wirsing in Streifen schneiden und zusammen mit den Zwiebeln dünsten. Nach etwas 5 Minuten mit der Gemüsebrühe ablöschen und den Wirsing garen. In der Zwischenzeit für die Bechamel die Butter in einem kleinen Topf schmelzen lassen. Das Mehl einrühren und mit der Milch ablöschen. Nach und nach die Flüssigkeit dazu geben, damit keine Klümpchen entstehen. Ist das Mehl ausgekocht und eine cremige Soße entstanden mit Salz, Pfeffer, Muskat und Worcestersoße abschmecken. Die Bechamel kannst du nun zur Seite stellen.
Wenn der Wirsing gar ist kannst du ihn aus dem Topf nehmen und in einem Sieb abtropfen lassen.
Für die Tomatensoße den Knoblauch in kleine Würfel schneiden und in einem Löffel Öl andünsten. Jetzt einen großzügigen Esslöffel Tomatenmark dazugeben, glatt rühren und mit dem Rotwein ablöschen. Die Dosentomaten dazugeben und mit Oregano, Salz, Pfeffer einer Prise Zucker abschmecken und etwa 5 Minuten köcheln lassen.

So jetzt geht es ans schichten. Zuerst einen Löffel Tomatensoße auf dem Boden der Auflaufform verteilen uns dann eine Schicht Lasagneblätter darauf verteilen. Jetzt einen Teil Wirsing darauf geben, dann wieder Nudeln und danach Tomatensoße. So lange schichten, bis der Wirsing leern ist. Zum Abschluss noch einmal eine Schicht Nudeln und dann kommt die Bechamel darauf . Jetzt mit dem Parmesan bestreuen und die halbierten Kischtomaten darauf setzten und die Walnüsse darüber verteilen.
Die Lasagne nun für 40 Minuten bei 175°C backen.
Ich wünsche dir viel Spaß beim zubereiten und lass es dir schmecken bis bald,
deine Lisa.



you might also like

0 Kommentar(e)

Beitrag kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.