Veganer Flammkuchen

In Kategorie: Quicktipp, Rezepte
flammkuchen vegan

Heute darf es mal etwas schnelles und einfaches sein! Wie oft denkt an sich das, gerade als Mama. Ich entscheide mich dann gerne für etwas aus dem Backofen und einen Salat dazu. Jetzt zeige ich dir, wie ich meinen Veganen Flammkuchen zubereite.

Für 2 bis 3 Portionen brauchst du:

  • 1 Flammkuchenteig aus der Kühltheke
  • 100 g Schwarzwald Tofu oder Räuchertofu
  • 1 Becher Creme Vega
  • 1 große Zwiebel
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat
  • frische Petersilie nach belieben

Während du den Flammkuchen belegst, kann der Backofen schon einmal auf 250°C Ober-/Unterhitze vorgeheizt werden.
Den Teig auf einem Backblech ausrollen, mit der Creme Vega bestreichen und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Den Tofu in kleine Würfel und die Zwiebel in Halbringe schneiden und beides gleichmäßig auf dem Teig verteilen.
Jetzt muss der Flammkuchen nur noch für ungefähr 10 Minuten gebacken werden.
Ich bereite dazu gerne einen Salat vor, da ich immer etwas frisches dazu brauche.
Viel Spaß beim ausprobieren und bis bald,
deine Lisa.



you might also like

0 Kommentar(e)

Beitrag kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.