Vegane Leberwurst

In Kategorie: Rezepte
vegane Leberwurst

Du bist auf der suche nach einem guten Ersatz für Leberwurst? Dann bist du hier genau richtig. Der Geschmack ähnelt doch sehr dem Original und auch keine Angst vor den Pilzen, falls du keine magst, man schmeckt sie überhaupt nicht raus.
So aber jetzt schnell zu den Zutaten, für 4 kleine Bügelgläser brauchst du:

  • 250 g braune Champignons
  • 3 Zwiebeln
  • 1/2 Bund Petersilie
  • 125 g Alsan
  • 2 El Öl
  • 1 El Senfsaat
  • 2 El Majoran
  • 1 Tl Paprikapulver geräuchert
  • Salz
  • Pfeffer
  • ca. 250 ml Wasser

Zuerst die Senfkörner mit Hilfe eines Mörsers zerstoßen und mit dem Öl und der Alsan in einer Pfanne temperieren. In der Zwischenzeit die Zwiebeln in Würfel schneiden und die Pilze vierteln. Nun die Pfanne heiß werden lassen und die Zwiebelwürfel glasig dünsten.
Im Anschluss die Champignons dazugeben, ganz kurz mit andünsten, sie dürfen keine Farbe bekommen, und mit dem Wasser ablöschen. Nun alles zusammen ca. 10 Minuten köcheln lassen bis die Pilze gar sind. Die Masse muss nun kräftig abgeschmeckt werden, denn Wurst erhält den Geschmack auch nur über die Gewürze. Du brauchst relativ viel Salz, kannst aber auch beim pürieren noch nachwürzen.
Gib nun die Masse zusammen mit den Kräutern in einen hohen Mixbecher und püriere alles zu einer gleichmäßigen Paste. Jetzt noch einmal alles probieren. Wenn es dir schmeckt fülle die Leberwurst noch heiß in die mit kochendem Wasser ausgespülten Gläser. Im Kühlschrank hält sie sich ca. 10 Tage.

Viel Spaß beim Nachkochen und lass es dir schmecken.
Bis bald Lisa



you might also like

0 Kommentar(e)

Beitrag kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.