Protein Kuchen – Frühstück mit Proteinpulver Teil 6

In Kategorie: Rezepte
Protein Kuchen

Hallo meine Lieben,
heute habe ich ein super cooles Rezept für euer Frühstück 😉 Ich mache den Kuchen immer öfter, da er so lecker ist und auch so schnell geht, dass man ihn im Halbschlaf zubereiten kann 😉
Ihr solltet euch auch einmal Protein Kuchen backen ♥

Zutaten für einen Protein Kuchen

  • 4 Eier
  • 40g Whey
  • 80g Haferflocken ( egal ob zarte oder kernige nehmt was ihr lieber mögt)
  • 150ml Wasser oder Milch
  • 1Tl Backpulver
  • Flavdrops
  • Vanille
  • Zimt
  • 1 – 2 Äpfel

Die Äpfel schälen und in kleine Würfel schneiden. Die Haferflocken mit dem Wasser kurz quellen lassen (ca. 1 Minute) Jetzt alle Zutaten mit einem Esslöffel verrühren, bis eine glatte Masse entstanden ist und in eine Kastenform geben. Wenn ihr eine Silikonform verwendet müsst ihr sie nicht Fetten bei einer aus Metall ganz wenig mit Öl bepinseln. Den Protein Kuchen nun bei 180°C ca. 20 Minuten backen. Noch warm schmeckt er am besten ♥

Auch sehr lecker schmeckt der Kuchen mit etwas Kakao und einer zerdrückten Banane anstelle der Äpfel. Ihr Könnt auch Beeren oder anderes Obst verwenden, all das worauf ihr Lust habt 😉

Ich wünsche euch ein wundervolles Frühstück und bleibt fit bis bald,
eure Lissi♥



you might also like

1 Kommentar(e)

  • Lisa Müller

    27. Mai 2016 at 12:28

    Das ist ja ein super tolles Rezept. Ich habe den Kuchen nach gebacken aber mit normalem Proteinpulver. Das ging auch Super. Ich bin total überzeugt anstatt Mehl Protein zu verwenden, da man den unterschied auch fast gar nicht schmeckt. http://www.bodybuilding-depot.de/protein

    Antworten

Beitrag kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.