Oster-Häschen

In Kategorie: Rezepte
Quarkteig häschen

Am Sonntag ist Ostern und du möchtest für deine Lieben noch etwas backen? Ein klassischer Osterzopf ist dir aber zu langweilig und Hefe ist sowieso im Moment Mangelware.
Dann backe doch auch einfach kleine Häschen aus einem Quarkteig, wie lieben sie und geschmacklich stehen sie einem Hefezopf in nichts nach.

Für 6 – 8 Häschen benötigst du:

  • 500 g Dinkelmehl, 630
  • 250 g Quark
  • 10 El Milch
  • 10 El Öl
  • 1 Ei
  • 50 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 1 Ei zum bestreichen
  • 24 Rosinen oder Schokotropfen

Zu Beginn kannst du deinen Backofen auf 175°C vorheizen.
Für den Teig Quark, Milch,Öl und das Ei miteinander verrühren. Dazu dann das Mehl, Zucker und Backpulver geben und zu einem glatten Teig verkneten. Sollte er noch kleben, kannst du noch etwas Mehl dazu geben.
Nun den Teig ausrollen und mit einer Schablone Häschen ausschneiden und diese auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzten.
Zum Schluss die Häschen nur noch mit Eigelb einpinseln und 2 Rosinen als Augen in den Teig drücken.
Auf der mittleren Schiene ca. 12 bis 15 Minuten backen.
Ich wünsche dir viel Spaß beim backen und wundervolle Ostern.
Bis bald, deine Lisa.



you might also like

0 Kommentar(e)

Beitrag kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.