Muffins – Backen Low Carb Teil 1

In Kategorie: Rezepte
Low Carb Muffins

Hallo meine Lieben,
wenn ihr darüber nachgedacht habt euch Low Carb zu ernähren, dann aber daran zweifelt es durch zu halten, weil euch vielleicht Brot oder anderes Gebäck fehlen könnte, kann ich euch beruhigen. Es gibt genug Möglichkeiten, wie ihr die meisten eurer Lieblingsessen noch zubereiten könnt. Heute habe ich ein Rezept für Low Carb Muffins für euch <3
Ihr solltet nur daran denken, wenn ihr euch Low Carb ernährt, sind auch Muffins ein schönes extra und ihr könnt sie mit in euren Speiseplan einbauen. Wichtig ist nur, dass ihr euch ausgewogen und mit viel Gemüse und Obst ernährt. Ich wünsche euch viel Spaß beim Backen ♥

Zutaten für ca. 12 Low Carb Muffins

  • 200g Haferkleie
  • 250g Magerquark
  • 20g Erdmandeln gemahlen
  • 4 Eier
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 100g Xucker
  • 3 El Kakaopulver entölt
  • nach Geschmack Gojibeeren, Minzpuder, Nüsse, etc.

Zuerst den Backofen auf 180°C vorheizen und ein Backblech mit den Muffinförmchen vorbereiten. Nun den Quark mit den Eigelben und den Xucker cremig rühren. Erdmandeln, Kakao, Haferkleie und das Backpulver unterrühren und je nach Geschmack noch z.B. Gojibeeren oder Minzpuder dazugeben. Mit Minze schmecken sie sehr gut ein bisschen nach After Eight 😉
Jetzt das Eiweiß steif schlagen und vorsichtig unter die Quarkmasse heben. Den Teig in die Förmchen verteilen und dann ca. 20- 25 Minuten backen. Wenn ihr euch nicht sicher seid ob sie durch sind könnt ihr den Stäbchentest machen.

Ich mache die Muffins gerne wenn Freundinnen zu besuch kommen, dann setzten wir uns mit einem Kaffee aufs Sofa und lassen es uns gut gehen ♥
Lasst es euch schmecken und viel Spaß mit dem Rezept
eure Lissi ♥



you might also like

0 Kommentar(e)

Beitrag kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.