Low Carb Brot

In Kategorie: Rezepte
Low Carb Brot

Hallo meine Lieben,
heute habe ich ein sehr aromatisches Low Carb Brot für euch. Wir fanden den Geschmack wirklich sehr gut und es erinnert an normales Brot obwohl kein Mehl darin ist. Es ist sehr saftig und hält sich auch, wenn es nicht vorher gegessen wird ;-P, eine Woche im Kühlschrank. Das schöne dabei ist auch, dass ihr mit den Körnern variieren könnt und so jedes mal ein neues Geschmackserlebnis habt. Ich verwende sehr gerne ungeschälte Hanfnüsse die geben dem ganzen noch einen extra crunch. Der einzige Nachteil des Brotes ist leider der Preis.
Lasst euch davon aber bitte nicht abschrecken und probiert es einfach einmal aus es rentiert sich wirklich. Ich wünsche euch viel Spaß beim Ausprobieren und Backen, ihr könnt mir auch gerne von euren Erfolgen berichten. Bis bald,
eure Lissi <3

Für ca. kg Low Carb Brot benötigt ihr

  • 250g Haferkleie
  • 50g Weizenkleie
  • 4 EL Leinsamen
  • 2 EL Chiasamen
  • 2EL Hanfsamen
  • 4 EL Sonnenblumenkerne
  • 200g Karotten
  • 500g Magerquark
  • 6 Eier
  • 10g Salz
  • 1 Päckchen Backpulver
  • Haferflocken zum Bestreuen

Zubereitung

Zuerst den Backofen auf 200°C Ober-Unterhitze  vorheizen.
Nun alle trockenen Zutaten vermischen ( Ihr könnt auch nur Haferkleie verwenden und ebenso die Kerne und Saaten durch andere ersetzen), die Karotte fein raspeln und dazugeben. Jetzt nur noch den Quark und die Eier unter mischen, schon ist der Brotteig fertig. Ich backe das Low Carb Brot am liebsten in einer Silikonform, so spare ich mir das Fett für die Form. Zum Schluss nur noch ein paar Haferflocken oben drauf geben und das Brot auf der mittleren Schiene ca. 1 Stunde backen. Wenn das Brot fertig ist, nur kurz in der Form abkühlen lassen und möglichst früh raus nehmen. Ich hoffe es schmeckt euch auch so gut.

 

 



you might also like

0 Kommentar(e)

Beitrag kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.