Karotten-Kokossuppe mit roten Linsen

In Kategorie: Rezepte
karotten-kokos suppe

Draußen ist es kalt und es regnet, da brauche ich etwas warmes, etwas dass mich an wärmere Tage denken lässt. An solchen Tage koche ich gerne eine Suppe mit Kokos und Curry.
Als Basis nutze ich immer ein Gemüse, dass gerade noch im Kühlschrank übrig ist. Karotten sind ziemlich oft da und eignen sich besonders gut.

Für 4 Portionen brauchst du:

  • 500 g Karotten
  • 1 Bund Suppengemüse
  • 1 El Curry
  • 1 Liter Gemüsebrühe
  • 200 ml Kokosmilch
  • 100 g rote Linsen
  • 1 Tl Öl
  • Salz
  • Pfeffer
  • Chili, optional

Zuerst die Karotten und das Suppengemüse waschen, schälen und klein schneiden. In einem Topf etwas Öl erhitzen und das Gemüse darin anschwitzen. Das Currypulver dazu geben und kurz mit rösten, dann mit der Brühe ablöschen und das alles gar kochen.
Wenn das Gemüse weich ist, kannst du es pürieren. Jetzt den Topf nochmal auf den Herd stellen und die Kokosmilch, mit den Linsen dazu geben und so lange köcheln lassen, bis die Linsen weich sind.
Nun nur noch abschmecken und dann kann auch schon angerichtet werde, ich mag besonders gerne Sesam und Kresse.
Viel Spaß beim kochen und lass es dir schmecken bis bald,
deine Lisa.



you might also like

0 Kommentar(e)

Beitrag kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.