Kuss & Genuss

Zuerst die 2 Zwiebeln für die Brühe halbieren und anrösten. Die Schale lasse ich gerne dran, dass gibt eine schöne Farbe. Karotten, Sellerie, Lauch und Petersilie in gleich große Stücke schneiden und mit zu den Zwiebeln geben. Alles kurz anschwitzen aber nicht bräunen und dann mit Wasser auffüllen. Die Gewürze in einer Pfanne kurz anrösten, dadurch werden sie aromatischer, bis sie schön intensiv riechen und dann mit in die Brühe geben.