Frühlingsbrot

In Kategorie: Rezepte
Frühlingsbrot

Zutaten

  • 200g Maismehl
  • 200g Weizenmehl
  • 10g Natron
  • 350g Kefir
  • 10g Olivenöl
  • 200g mehligkochende Kartoffeln
  • 250g Bundkarotten
  • 60g tiefgefrorene Erbsen
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 1 Bund Petersilie
  • 1 Bund Bärlauch
  • 2g Muskat
  • 5g gemahlener Koriander
  • 5g Salz

 

Zubereitung

Zuerst die Kartoffeln kochen, danach pellen und durch die Kartoffelpresse drücken.
Die Karotten schälen, halbieren und dann ca. 1 Minute in Salzwasser kochen.
Danach die Kräuter waschen und fein klein schneiden.
Im Anschluss beide Mehlsorten mit dem Natron mischen, Kartoffeln, Olivenöl und Kefir unter arbeiten.
Zu Letzt die Kräuter untermischen und mit den Gewürzen und Salz abschmecken.
Den Backofen bei 180°C (Ober-Unterhitze) vorheizen. In der zwischen Zeit eine Kastenform einfetten und dann eine Schicht Teig hineingeben, dann eine Schicht Karotten und immer so weiter bis die Form voll ist.
Im Backofen braucht das Brot ca. 45 Minuten.
Das Brot ist super zum Grillen geeignet, ich finde es mal eine klasse Abwechslung und es ist den Aufwand wirklich wert.
Viel Spaß beim Backen und lasst es euch schmecken.
Bis bald,
Eure Lissi<3



you might also like

0 Kommentar(e)

Beitrag kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.