Würziges Roggenmischbrot mit Sauerteig

In Kategorie: Rezepte
Roggenmischbrot

Zutaten

  • 400g Roggenmehl
  • 400ml Wasser, lauwarm
  • 80 Anstellgut aus Roggensauerteig
  • 50g Leinsaat
  • 50g Sonnenblumenkerne
  • 500ml Schwarzbier
  • 100g Buchweizen
  • 450g Weizenvollkornmehl
  • 450g Roggenmehl
  • 1 Würfel Hefe
  • 30g Salz
  • 5g gemahlener Kümmel
  • 25g Brotgewürz

 

Zubereitung

Für den Sauerteig:

400g Roggenmehl mit dem Wasser und dem Anstellgut verrühren und 24 Stunden abgedeckt stehen lassen. Vom fertigen Sauerteig 80g für das nächste Backen aufheben.

Zugleich das Weizenvollkornmehl mit den Gewürzen, Sonnenblumenkernen, Leinsamen mit dem Bier vermengen und auch abgedeckt stehen lassen.
In der Zwischenzeit den Buchweizen kochen und auskühlen lassen.

 

Am nächsten Tag beide Massen zusammen mischen und mit 450g Roggenmehl, dem Buchweizen und einem Würfel Hefe zu einem Teig verarbeiten. Der Teig sollte noch leicht klebrig sein. 30 Minuten gehen lassen und dann mit Stärke in Form kneten. Wenn ihr habt könnt ihr das Brot nun in Gärkörbchen gehen lassen, es geht zwar auch auf dem Backblech aber da wird es leider sehr flach. Das Leib dabei immer abdecken! Jetzt solange gehen lassen bis sich leichte Risse an der Oberfläche bilden und der Teig nicht wieder hoch kommt wenn man leicht reindrückt. Es dauert in etwa 60 bis 90 Minuten.
Den Backofen auf 250°C Vorheizen und eine Schüssel mit Wasser dazustellen.
Das Brot 30 Minuten backen und dann auf 200°C herunter schalten und das Leib mit kalten Wasser einstreichen. Nun fertig backen, beim drauf Klopfen klingt es etwas Hohl dann ist es gut. Bei mir hat das Brot auf dem Blech, wo es sehr dünn wurde ca. 50 Minuten gebraucht. Ich habe es bei Ober- Unterhitze gebacken, wenn ihr Umluft benutzt braucht es etwas kürzer.
Nach dem Backen das Brot in ein sauberes Küchentuch wickeln und auskühlen lassen.

Ich verspreche euch es Lohnt sich wirklich das Rezept einmal zu probieren wir waren so begeistert, dass wir kein Brot mehr kaufen!

Lasst es euch schmecken und viel Spaß beim backen,
eure Lissi <3

 

Tipp für selbst hergestellten Sauerteig:

Am ersten Tag 100g Roggenmehl mit 100ml Wasser vermischen und abgedeckt stehen lassen.
Am zweiten Tag 100g Roggenmehl und 100ml Wasser dazu mischen.
Am dritten Tag 200g Roggenmehl und 200ml Wasser dazugeben.Am vierten Tag ist der Sauerteig fertig.
Lasst euch nicht vom Geruch in die Irre führen es schmeckt anderes als es riecht.



you might also like

2 Kommentar(e)

  • Katharina

    13. April 2015 at 22:24

    Sehr sehr lecker…Sollte man unbedingt ausprobieren! Vielen Dank für das super Rezept Lissi 🙂

    Antworten

  • lissi

    lissi

    13. April 2015 at 22:31

    Liebe Katharina,
    ich freue mich dass dir das Brot geschmeckt hat!
    Noch viel Spaß beim kochen. 😀
    Deine Lissi <3

    Antworten

Beitrag kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *