Veganer Milchreis – total easy

In Kategorie: Rezepte
Veganer Milchreis

Ich bin immer wieder von der veganen Küche begeistert, man kann aus ganz einfachen Gerichten etwas tolles zaubern, da es unfassbar viele Alternativen gibt, die jeder gerne isst. Gerade Veganer Milchreis ist ein super Beispiel dafür. Bei Milch kann man so viel ausprobieren egal ob aus Getreide oder Nüssen.
Probiert einfach mal das Rezept mit verschieden Sorten aus ;-D
Viel Spaß beim kochen und essen
eure Lissi <3

Zutaten für 4 Portionen Veganer Milchreis

  • 150g Milchreis oder Rundkornreis
  • 500 ml Milch bzw. Reisdrink, Kokosdrink, Haferdrink, etc.
  • Agavendicksaft nach Geschmack

Zubereitung

Veganer Milchreis wird am besten, wen ihr zuerst  den Reis wascht und dann mit der  Hälfte der Milch in einen breiten Topf geben. Alles kurz mit Deckel aufkochen lassen, dabei gelegentlich umrühren, dann den Herd  auf eins oder zwei stellen, so dass der Reis noch heiß bleibt aber nicht kocht. Denkt daran immer wieder mal umzurühren, damit nichts anbrennt. Wenn der Milchreis trockener wird probiert mal ein Körnchen um zu testen ob ihr noch die ganze Milch braucht oder nur noch einen Teil. Gebt dann immer wieder etwas Milch dazu bis der Reis komplett gequollen ist. Jetzt könnt ihr nach eurem Geschmack süßen und auch Gewürze dazugeben, so wie euch Milchreis am Besten schmeckt. Nun könnt ihn in Schälchen abfüllen und entweder warm essen oder mit Folie abdecken, damit keine Haut entsteht.

Mein Veganer Milchreis wurde mit Choco-Cocosdrink gekocht, was wirklich sehr lecker war. Ihr könnt aber auch einfach etwas Vanille, Zimt, Früchte oder Fruchtmark dazu geben.
Ich essen ihn am liebesten noch lauwarm und mit frischen Früchten. Besonders gut und mal ein anderer Geschmack ist mit einer Priese Kardamom, der perfekt zu dem Schokoladenaroma passt.

Vegane ‚Milch‘ bekommt ihr inzwischen in jedem Supermarkt, Reformhaus, Bioladen oder auch in verschiedenen Onlineshops. Wenn ich eine außergewöhnliche Sorte möchte Bestelle ich auch mal ganz gerne zum Beispiel bei Vegan Basics.

 



you might also like

0 Kommentar(e)

Beitrag kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *