Schwarzer Reis – Heiss auf Reis Teil 3

In Kategorie: Zutaten Wiki
Schwarzer Reis

© „Wildreis“ von by-studio – de.fotolia.com

Hallo meine Lieben,

kennt ihr schwarzen Reis? Ich meine nicht den Wildreis, sondern einen schwarzen Naturreis, der in Asien gernen als Dessertreis mit Kokosmilch verwendet wird. Man kann damit aber noch viel mehr anstellen ;-).
Hier liefere ich euch mal einige Fakten zu dieser Reissorte, welche für euch ganz Interessant sein könnten.

Schwarzer Reis ist von Natur aus reich an Eisen und enthält viel Protein.
Ebenfalls soll er entzündungshemmend sein und  bietet auch viele Antioxidantien.
Der Geschmack ist leicht nussig und etwas erdig. Lasst euch nicht von der Farbe abschrecken, wenn ihr ihn kocht wird das Wasser lila ;-).

In der Antike galt schwarzer Reis als Reis des Kaisers und durfte von niemand anderen gegessen werden. Einer alten Weisheit nach sollte derjenige der  davon aß schlauer werden und gute Ideen hervorbringen. Auch die Chinesische Mauer soll angeblich aus so einer entstanden sein.

Schwarzen Reis könnt ihr verwenden für:

  • Risotto
  • Milchreis
  • oder nur in Wasser gekocht

Viel Spaß beim kennen lernen dieser tollen Reisart und genießt die Zeit in eurer Küche ♥
Bis bald,
eure Lissi ♥



0 Kommentar(e)

Beitrag kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *