Muschelnudeln gefüllt mit Ratatouille

In Kategorie: Rezepte
Muschelnudeln

Zutaten

  • 1 Aubergine
  • 1 Zucchini
  • 1 Paprika
  • 1 Zwiebel
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 1 Päckchen passierte Tomaten
  • 2 EL Tomatenmark
  • 150g Parmesan
  • 200g Mini Kabanossi
  • große Muschelnudeln
  • Salz
  • Pfeffer
  • Paprikapulver
  • Kräuter der Provence

Zubereitung

Zuerst schneidet ihr die Aubergine, Zucchini und Paprika in gleich große Würfel. Dann die Zwiebel und den Knoblauch in feine Würfel schneiden. Die Kabanossi in kleine Stücke schneiden und in einem Topf mit etwas Öl anbraten. Jetzt die Aubergine kurz mit anbraten und dann den Rest des Gemüses dazu geben. Wenn alles gleichmäßig angeschwitzt ist das Tomatenmark kurz mit anrösten und mit Tomatenmark auffüllen. In einem Topf Wasser zum kochen bringen und die Nudeln ca. 3 Minuten etwas kochen, sie müssen nicht durch sein nur etwas angekocht. Das Ratatouille mit Salz, Pfeffer, Paprika und den Kräutern abschmecken. Wenn die Nudeln etwas weicher sind, abgießen und abschrecken. Jetzt eine Schicht Ratatouille in eine Auflaufform geben und mit dem Rest die Nudeln füllen und in die Auflaufform setzten. Den Parmesan fein reiben und oben drauf streuen. Alles bei 180°C ca. 20 Minuten backen.
Lasst es euch schmecken, wenn ihr mögt könnt ihr dazu auch super Hähnchenschnitzel machen.
Viel Spaß beim Kochen und bis bald,
eure Lissi<3



you might also like

0 Kommentar(e)

Beitrag kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *